AD(H)S

Kinder mit ausgeprägter Konzentrationsproblematik benötigen, um in der Schule zurecht zu kommen, klare Strukturen, überschaubare Arbeitsprozesse, klare und erreichbare Ziele und eine ausreichende eigene Motivation.

Wenn Sie mit Ihrem Kind zu uns kommen, beginnen wir zunächst mit der Zielformulierung. Diese ist wichtig, für den Förderplan, den wir mit Ihrem Kind gemeinsam gestalten – so erlebt es sich als Akteur seiner eigenen Entwicklung. Darauf basierend wird Ihr Kind lernen, mit Hilfe welcher Materialien, Strukturen und Strategien es seine Konzentration aufbauen und halten kann.

Sehr hilfreich ist – gerade im Bereich der Konzentrationsförderung, bei AD(H)S – eine differenzierte Entwicklungsdiagnose nach Marte Meo. So haben wir die Möglichkeit, die Entwicklungsbotschaft hinter dem auffälligen Verhalten Ihres Kindes zu lesen, die Entwicklungsaufgaben Ihres Kindes genau zu erkennen und in kleinen Schritten dabei zu helfen, diese umzusetzen.


Wir bieten:

Vor der Förderung/Therapie:

  • unverbindliche, kostenlose Beratung
  • Unterstützung bei der Diagnosestellung
  • Unterstützung bei Anträgen für den Kostenträger

Während der Therapie:

  • individuelle Therapie- / Förderplanung
  • Einzelsetting
  • Kleingruppe (max. 3)
  • individuelle Förderung – Therapie
  • regelmäßige Zielüberprüfung
  • Zusammenarbeit mit anderen FK
  • uvm.